„Fächerübergreifende Perspektiven durch digitale Forschungsinfrastrukturen“

Einladung zum 3. CLARIN-D Fach-AG Workshop am 30.06.-01.07. in Leipzig

 

Aufbewahren, Auffinden, Auswerten // Die Forschung mit digitalen Sprach- und Textdaten stellt die Sozial- und Geisteswissenschaften vor neue, fächerübergreifende Herausforderungen:

  • Forschungsergebnisse müssen nachvollziehbar und langfristig verfügbar gemacht werden,

  • Rohdaten und Ergebnisse sollen für Nachvollziehbarkeit und weitere Analysen zentral, und einfach auffindbar sein, und

  • für die Auswertung können computergestützte Werkzeuge vielfältig eingesetzt werden – möglichst entlang methodischer Standards.

Die Forschungsinfrastruktur von CLARIN-D unterstützt die Geistes- und Sozialwissenschaften dabei, ihre digitalen Ressourcen in nachhaltiger, offener und interoperabler Weise zur Verfügung zu stellen.

Beim dritten Workshop der CLARIN-D Fach-AGs kommen VertreterInnen unterschiedlicher Disziplinen zusammen, um sich über fächerübergreifende Perspektiven durch digitale Forschungsinfrastrukturen auszutauschen. Im Vordergrund steht dabei die Entwicklung von gemeinsamen Methoden und Best Practices für die Digital Humanities. Die Fach-AGs laden Interessierte herzlich zur Teilnahme am 30.06.-01.07.2015 in Leipzig ein.

 

CLARIN-D Help Desk

Sie wollen gerne Ihre eigenen Ressourcen in die CLARIN-D Infrastruktur integrieren oder brauchen Unterstützung beim Einsatz von CLARIN-D Tools und Ressourcen?

Auf dem Fach-AG Workshop wird der CLARIN-D Help Desk mit einem Informationsstand präsent sein, um Sie bei diesen und anderen Fragen zu beraten. Gerne können Sie auch eigene Daten (z.B. auf einem USB-Stick) mitbringen. Gemeinsam mit dem Help Desk Team können Sie die ersten Schritte für ein Hosting ihrer Ressource an einem der CLARIN-D Zentren einleiten.

Haben Sie Interesse an einer ausführlichen Beratung? Dann melden Sie sich bitte vorab bei uns an: support@clarin-d.de